6. Wallenstein Hoffest

 

Am 30. und 31.08.2019 findet bereits zum sechsten Mal das Wallenstein Hoffest in Güstrow statt. 

 

Es erwarten Euch internationale Künstler, spektakuläre Artistik, Comedy, namhafte Musiker, ein buntes Familienprogramm und kulinarische Highlights von Gastronomen aus Güstrow und Umgebung.

 

Freitag, den 30.08.2019: Jacqueline Boulanger & Band (Soul & Jazz), Katharina Garrad (Violinshow), Rethra Feuercrew und Claudia Kraemer (Make Up Performance)

 

Samstag, den 31.08.2019: Claudia Kraemer (Facepainting), Uwe Albrecht (Stelzentheater), Schmidt & Schmidt (Comedy Artistik), Daniel Hochsteiner (Tempo-Jongleur), Feen in Absinth (Comedy Musiktheater), Andreas Pasternack & Band (Evergreens)

 

Gastronomen: Weinhaus im Hof, Schnick Schnack, Kurhaus am Inselsee und Ferienresort Van der Valk.

 

Tickets (u.a. auch Kombitickets) erhältlich im Weinhaus im Hof, Güstro Information, Hagebaumarkt Güstrow

 

Tickets für die Eröffnung am Freitag, den 30.8.2019 online bestellen unter  www.eventim.de

Tickets für Samstag, den 31.8.2019 online bestellen unter www.eventim.de

Bewirb Dich jetzt und eröffne am Samstag, den 31.08.2019 das 6. Wallenstein Hoffest!

 

Das Wallenstein Hoffest bietet allen jungen und regionalen Musikern die Möglichkeit, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und vielleicht schon bald die großen Bühnen im ganzen Lande zu bespielen.

 

Melde dich und dein Ensemble oder Soloprojekt an.

 

 

Grundlegende Teilnahmebedingungen:
• NUR handgemachte Musik aus den Bereichen Jazz, Blues, Soul oder Klassik
• Kein Vertrag mit einem Label, Bookingagentur oder Management
• Durchschnittsalter max. 20 Jahre
• Programmdauer 30 bis max. 45 Minuten

 

Infos zur Bewerbung:
• Kurze Info über den / die Musiker
• Ein Pressefoto + Text
• Hörprobe oder Videoclip
• Evtl. Links zur Website oder Facebookseite

Bewerbung an:
info@servus-event.de oder hier

Einsendeschluss ist der 04.08.2019

ACHTUNG POCKL

Bewaffnet mit Mimik, Gestik und Gebärden nimmt Pockl sein Publikum mit auf eine skurrile, schräge und unvergessliche Reise durch die Welt der Physical Comedy.

Insbesondere im Ausstellen körperlicher Ungeschicklichkeiten, linkischen Auftretens und bei der Visualisierung des Kampfs mit den Tücken des Alltags lässt beim Publikum kein Auge trocken.

Pockl kreiert aus einer einfachen Wand einen Fahrstuhl der Superlative, bindet Zuschauer in seine Gags mit ein und lässt so manche Fragen offen, wenn er zum Beispiel ein Schwert verschluckt und das im wahrsten Sinne des Wortes.

 

Je nach Wunsch können Programme von 5 bis 30 min angeboten werden.

 

Hier geht's zur Pockl-Galerie

Druckversion Druckversion | Sitemap
© servus event